Kultur in der Schule

 

Elternbeirat und Lehrerkollegium initiierten im Jahr 2006 das Projekt "Kultur in der Schule". Ein Teil dieser Veranstaltungsreihe wird nun auch vom neu gegründeten Förderverein der Schule organisiert.
In unregelmäßigen Abständen werden kulturelle Veranstaltungen nicht nur für die Buttenheimer und Altendorfer Bevölkerung angeboten.

 

 

 

 

 

Klaus Karl-Kraus tritt in Buttenheim auf

Der Elternbeirat der Deichselbach-Schule präsentiert am Freitag, 18. Oktober, um 20 Uhr in der Aula einen Kabarettabend. Zu Gast ist Klaus Karl-Kraus mit seinem Programm „Papa, sag Ja!“.

 

KKK

 

Klaus Karl-Kraus schlägt die Seiten des Familienalltags auf und entdeckt dabei das Kind im Mann. „Ich bekomme ein Kind.“ Mit diesem Satz beginnt, was Klaus Karl-Kraus in humorvoller Perfektion zur Bühnenreife bringt: die kleinen und großen Katastrophen des Familienalltags. Mit seinem Programm „Papa, sag ja! Sie erzieht – er schaut zu.“ entführt der fränkische Kabarettist Klaus Karl-Kraus sein Publikum in eine Welt durchwachter Nächte, kindlicher Sprachakrobatik und abenteuerlicher Herausforderungen. Eine Welt, in der sich das Kind im Manne mit dem eigenen Nachwuchs verbündet und auf Entdeckungsreise begibt. „Papa, sag ja!“ ist die verführerische Einladung, die Welt jenseits des Windel-Klettverschlusses zu entdecken.

Der Franke ist eine feste Größe im Olymp der Kabarettisten. Auf seinem Weg wird er immer wieder mit Preisen und Auszeichnungen dekoriert: Kulturförderpreisträger und Kultur-Ehrenbrief der Stadt Erlangen, Träger des Wolframs-Eschenbach-Preises des Bezirks Mittelfranken sowie „Gewürfelter“ von Ober-, Unter- und Mittelfranken.  

Klaus Karl-Kraus kann auf regelmäßige Fernsehauftritte verweisen, er verfügt über einen fulminant gefeierten Stammplatz beim Fasching in Veitshöchheim und spielt vor stets ausverkauften Hallen.

 

 

 

 

Sie erhalten ihre Eintrittskarten

  • im Sekretariat der Deichselbach-Schule Buttenheim, Schulstraße 16 (Tel.: 09545-8297)

  • bei Schreibwaren Hofmann in Buttenheim, Hauptstraße 11

 

Kartenpreise: Vorverkauf: 14 Euro

                        Abendkasse: 16 Euro

 

 

Natürlich ist in bewährter Weise für Getränke und kleine Speisen gesorgt.

Mit dem Erlös dieser Veranstaltungs­reihe werden Projekte und Aktivitäten unserer Schüler finanziell unterstützt. Deshalb freuen wir uns sehr über zahlreichen Besuch.

 

 

Ein Tipp: Eintrittskarten zu unseren Veranstaltungen eignen sich auch vorzüglich als kleines Geschenk für Freunde und Bekannte.