Das ASANTE-Schulprojekt

 

Asante 2

Seit vielen Jahren gibt es an unserer Schule ein soziales Projekt. Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ spenden unsere Kinder monatlich freiwillig ca. 50 Cent für eine Schulklasse in Tiwi, Kenia. Der Betrag wird am Tag des gesunden Frühstücks eingesammelt. Von diesem Geld wird die Schulspeisung für diese Klasse für je einen Monat finanziert. Die Region um Tiwi ist sehr ärmlich. Für viele Kinder gibt es zu Hause nur eine kleine Mahlzeit am Tag. Durch die Schulspeisung bekommen sie eine zusätzliche, besonders nahrhafte Mahlzeit. Ihre Lebensqualität verbessert sich und die Sorgen der Eltern werden etwas geringer.

Die Schulspeisung wurde 2011 durch den deutschen Verein ASANTE e.V. ins Leben gerufen. Vor Ort sorgt er dafür, dass Spendengelder direkt bei den Kindern ankommen und sinnvoll verwendet werden.

Durch verschiedene Aktionen, wie z.B. Kuchenverkauf, Plätzchenverkauf, Weihnachtskarten basteln und durch Spenden z.B. aus der Buttenheimer Kräuterbüschelaktion, bekommen wir zusätzlich Geld in die Kasse, so dass wir immer wieder auch andere ASANTE-Aktionen unterstützen. So hat unsere Schule beispielsweise Schultische und -bänke finanziert, Betten, für Kinder, deren Schulweg zu weit ist, um ihn täglich auf sich zu nehmen, oder auch Spielgeräte für den Pausenhof. Eine ganz besondere Idee hatten unsere Schüler vor zwei Jahren: Sie wollten den Kindern in Tiwi unbedingt den Genuss eines Eises gönnen und wir konnten diesen Traum wahr werden lassen. Für diese zusätzlichen Projekte sind wir und unsere Kinder dann auch immer mal wieder auf die Unterstützung durch Eltern angewiesen. Im Voraus hierfür schon einmal herzlichen Dank!

Um unseren Kindern dieses soziale Schulprojekt nahe zu bringen, werden wir im Laufe des Schuljahres nicht nur das Projekt als solches vorstellen, sondern auch erarbeiten, wie Kinder in Afrika eigentlich leben, welche Märchen sie kennen oder was sie gerne malen.

Wenn Sie selbst mehr über unsere Arbeit oder auch den Asante e.V. lesen möchten, schauen Sie gerne mal auf die Homepage:

http://asante-ev.org/

http://asante-ev.org/hilfe/arbeitskreise/arbeitskreis-buttenheim/

In den vergangenen Jahren wurde das ASANTE-Projekt an unserer Schule sehr engagiert von Frau Koy betreut und vorangetrieben. Seit dem Sommer hat diesen Job nun ein Team von insgesamt fünf Mamas übernommen. Wir freuen uns auf die Arbeit für ASANTE und wünschen uns, dass wir zusammen mit den Kindern der Deichselbach-Schule auch in den kommenden Jahren viele Kinder in Tiwi unterstützen können. Bitte unterstützen Sie ASANTE an unserer Schule und lassen Sie Ihr Kind das gute Gefühl spüren, für andere da zu sein.

 

Ihr ASANTE-Team

Stephanie Auer-Neuberg, Esther Heinke-Schölling, Sabine Jüttner, Dr. Magdalena Lux, Birgit Meusel-Maximtschuk

 

 

Der Verein Asante e.V. – Förderung von Schülern und Schülerinnen in Tiwi, Kenia – wurde im Juni 2003 gegründet und vom Finanzamt Bayreuth als gemeinnützig anerkannt

  • Wir vermitteln Schulpatenschaften an bedürftige Kinder mit und ohne Elternhaus, um ihnen nach Ende der Schulzeit eine Chance auf Arbeit zu geben.
  • Wir geben  Schülerinnen und Schüler auch in ihrer Ferienzeit Frühstück und Mittagessen
  • Wir unterstützen Omas oder Angehörige der Waisenkinder durch Nahrungsmittelhilfe, damit die Waisenkinder in ihren Großfamilien aufwachsen können.
  • Wir geben Ausbildungshilfe für Schülerinnen und Schüler an Gymnasien und Berufsfachschulen bis hin zur Lehramtsausbildung unserer ehemaligen Schulabgänger.
  • Wir übernehmen die Kosten für medizinische Betreuung aller vom Verein geförderten Schüler und bei Menschen in Notsituationen.
  • Wir schaffen Einrichtungen und Ausrüstung, die für die Verwirklichung unserer Ziele notwendig sind.

 

 

 

Asante 1