Eislaufen in Höchstadt

Buttenheim, den 12.02.2010

Aufs Glatteis geführt

 

Am letzten Schultag vor den Faschings-ferien war es wieder so weit. Die 3. und 4. Klassen unserer Schule freuten sich auf das Höchstädter Eisstadion.

Wie auch im letzten Jahr fuhren wir am Morgen mit dem Bus dorthin.

Wer keine Schlittschuhe hatte, konnte sich ein Paar in seiner Größe ausleihen. Nachdem jeder seine Schlittschuhe angezogen hatte, durften wir aufs Eis gehen. Manche waren auf sehr wackligen Beinen unterwegs, und es sind auch sehr viele ein paar mal hingefallen. Man musste gut aufpassen, dass man nicht mit jemanden zusammenstieß. Dann haben die Lehrer von ihrer Klasse ein Klassenfoto gemacht. Die Zeit verging wie im Fluge und viel zu bald mussten wir wieder das Eis verlassen. Wir zogen unsere Schlittschuhe aus und diejenigen, die sich welche ausgeliehen hatten, mussten sie wieder abgeben.

Es war ein schöner "Unterricht" gewesen. Fröhlich gingen wir danach in die Ferien.

 

Marvin Reitmann, Kl. 4a

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eislaufen in Höchstadt

Fotoserien zu der Meldung


Eislaufen in Höchstadt (12.02.2010)